Hallo Sommer ! 🌞 Sparen Sie 10% mit SOMMER10

Schneewittchen, erstes Bild aus dem Film

Schneewittchen, erstes Bild aus dem Film

Schneewittchen kehrt leibhaftig zurück

Disney setzt seine Begeisterung für Realverfilmungen seiner Animationsklassiker fort und bereitet derzeit unter der Regie von Marc Webb eine Live-Action-Version von Schneewittchen und die sieben Zwerge vor. Der Spielfilm, in dem unter anderem Rachel Zegler und Gal Gadot mitspielen, wird die Abenteuer der schwarzhaarigen Prinzessin (Zegler) erzählen, als sie aus dem Königreich flieht, um dem Jäger zu entkommen, der von ihrer Stiefmutter (Gadot) geschickt wurde, um sie zu töten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf sieben Kreaturen, die sie in ihrer Mitte aufnehmen und bei denen sie Trost und eine neue Lebensweise findet.

Gartenzwerge Groß

Das erste Bild des Remakes spaltet

2022 hatte Disney nach einem Seitenhieb von Peter Dinklage erklärt, dass die Zwerge in der Realverfilmung von Schneewittchen eher "magische Kreaturen" sein würden, um die Gefühle von Menschen mit Zwergengröße nicht zu verletzen. Diese Entscheidung wurde von den Zuschauern heftig kritisiert, die darauf warteten, mehr über diese "magischen Kreaturen" zu erfahren.

Ende Oktober war es endlich so weit: Das erste Bild des Live-Action-Films "Schneewittchen" zeigt, wie diese "magischen Kreaturen" aussehen. Und das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass dieser erste Blick die Fans spaltet!

Schneewittchen

Auf diesem ersten Bild ist zu sehen, dass die sieben Kreaturen digital erstellt wurden und nicht von echten Schauspielern dargestellt werden. Während Seppel (im Hintergrund links von Schneewittchen) leicht zu erkennen ist, sind die anderen nicht wirklich zeichentrickgetreu. Es scheint also, dass Disney sich für eine Mischung aus Hobbits, Elfen und Zwergen in computergenerierten Bildern entschieden hat. Dies war nicht jedermanns Geschmack ...

Im Internet tauchten schnell Kommentare auf, von denen die meisten Disneys Entscheidung bedauerten, bei diesen Figuren auf Spezialeffekte zurückzugreifen. Das Design sei "hässlich" und "nicht zeichentrickgetreu".

 

Das Erscheinungsdatum um ein Jahr verschoben

Obwohl der Film Schneewittchen ursprünglich für eine Veröffentlichung im März 2024 geplant war, wurde er schließlich um ein Jahr verschoben und wird nun im März 2025 in die Kinos kommen. Diese Entscheidung folgte auf den Streik, der Hollywood mehrere Monate lang lahmgelegt hatte. Während der Streik der Drehbuchautoren beendet wurde, dauert der Streik der Schauspieler noch an, da keine Einigung mit den Studios erzielt werden konnte.

Ihr Warenkorb ist leer.

Warum versuchen Sie nicht eines dieser Produkte?

Einkaufen fortsetzen