Kostenloser Versand für alle Bestellungen weltweit ! 🌎

Wie pflegt man Gartenzwerge ?

Wie pflegt man Gartenzwerge ?

Gartenzwerge sind heute ein unverzichtbares Dekorationselement für unsere Außenbereiche. Wie jedes andere Element, das den Launen des Wetters unterworfen ist, müssen sie jedoch regelmäßig gereinigt werden. So bleiben Sie Ihnen so lange wie möglich erhalten. Je nach dem Material, aus dem Ihre Gartenzwerge gefertigt sind, muss diese Pflege jedoch auf unterschiedliche Weise erfolgen.

 

Einfacher mit dem Plastikzwerg

Haben Sie sich entschieden, Plastikzwerge in Ihrem Garten aufzustellen? Dann wird es Ihnen nicht schwerfallen, sie zu pflegen. Durch ihre rutschige Oberfläche werden sie nicht so leicht von grünen Spänen getroffen. Je nach Verschmutzungsgrad kann auch ein herkömmlicher Geschirrspüler ein hervorragendes Ergebnis liefern.

Wenn Ihre Gartenzwerge aus billigem Plastik hergestellt wurden, können Sie sich sogar mit Seifenwasser begnügen. Weichen Sie sie in diesem Wasser ein, bevor Sie sie mit einem weichen Tuch abwaschen. Gießen Sie sie dann mit einer Gießkanne ab, bevor Sie sie an der Luft oder mit einem Baumwolltuch abtrocknen. 

Gartenzwerg Modern

Größere Anstrengung mit dem glasierten Terrakotta-Zwerg

Gartenzwerge aus glasiertem Terrakotta müssen regelmäßiger und aktiver gepflegt werden. So können Sie sich möglichst lange an ihrem natürlichen Aussehen erfreuen. Ein Eimer Wasser sollte für die Pflege bereitstehen. Auch wenn es nicht zwingend erforderlich ist, sollten Sie eine geringe Menge eines herkömmlichen Reinigungsmittels hinzufügen. Die Pflege sollte folgendermaßen ablaufen :

  • Tauchen Sie die Zwerge in die Wäsche
  • Mit einem Schwamm waschen, um den Schmutz loszuwerden
  • Mit Wasser ausspülen
  • An der Luft trocknen

 

Was ist mit dem Zwerg aus Terrakotta ?

Wenn Ihre Sammlung hauptsächlich aus Terrakotta-Zwergen besteht, müssen Sie sich für deren Pflege etwas mehr Zeit nehmen. Weichen Sie sie zunächst mehrere Stunden in einem Eimer mit Wasser ein. Für diesen Vorgang benötigen Sie kein Waschmittel. Sie sollten jedoch etwas Zitronensäure und Essigessenz in das Wasser geben. Das hilft Ihren Gnomen nämlich dabei, sich von Unreinheiten zu befreien, während sie eingeweicht werden. Danach müssen Sie nur noch mit einem Pinsel reiben, bevor Sie in der Sonne trocknen können.

 

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt !

Vielleicht fragen Sie sich, warum wir nicht über die Pflege von Gartenzwergen aus Gips gesprochen haben. Die Antwort ist einfach: Es handelt sich hierbei um die heikelste Option in diesem Bereich. Ein paar Wochen unter der Witterung können nämlich ausreichen, um sie vollständig zu zerbrechen.

Experten empfehlen den Spätherbst als idealen Zeitpunkt für eine große Jahrespflege. Zu dieser Zeit lässt der Frost nicht mehr lange auf sich warten und die Gartenzwerge können an einen geschützten Ort gebracht werden. Nutzen Sie also diese Gelegenheit, um jedes Mitglied Ihrer Sammlung gründlich zu reinigen. Bringen Sie die Zwerge erst nach dem Winter wieder in Ihren Garten!

Ihr Warenkorb ist leer.

Warum versuchen Sie nicht eines dieser Produkte?

Einkaufen fortsetzen